Vierteilige Videoserie zur Traditionellen Chinesischen Veterinärmedizin für Pferde

In dieser Folge erfahren Sie wie TCVM funktioniert und welche Anwendungsmethoden es gibt
Hier geht es um die Themen EMS /Equines Metabolisches Syndrom, Cushing und Rehe bzw. chronische Rehe
„Vierteilige Videoserie zur Traditionellen Chinesischen Veterinärmedizin für Pferde“ weiterlesen

Moxa Therapie für Pferde, was ist das?

Herbst und Winter mit ihrem nasskalten Wetter stehen vor der Türe und die ersten Pferde husten bereits wieder. Auch die Besitzer von Arthrosepferden oder von alten Tieren denken bereits darüber nach, wie sie ihren Tieren über diese Jahreszeit hinweg helfen können.  Und genau das  ist der richtige Zeitpunkt, um einmal über eine uralte Heilmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, die Moxatherapie zu sprechen. „Moxa Therapie für Pferde, was ist das?“ weiterlesen

Vom Sinn ganzheitlicher Behandlungsmethoden bei Pferden

Nur Pferde, die sich körperlich und emotional wohlfühlen, bringen gute Leistung und sind zuverlässig. Ganzheitliche Behandlungen erfassen die unterschiedlichen Ebenen eines Problems – Körperstruktur, Stoffwechsel, Emotion und Energiesystem. Fast alle Probleme, die schon länger bestehen, wirken sich auf mehrere dieser Ebenen aus. Deshalb erzielt man auch die besten Ergebnisse, wenn man alle betroffenen Ebenen gleichzeitig berücksichtigt. Alles läuft in einer Hand zusammen.
In meinen Behandlungen kombiniere ich je nach Bedarf Strukturelle Osteopathie und Craniosacrale Osteopathie, sowie Muskel- und Fascienbehandlung mit Akupunktur, TCM Kräutertherapie, westlichen Kräutern, Sanum Therapie u.v.m.
Bei diesen Behandlungen bekomme ich die Mitarbeit meines Pferdepatienten. Das macht Freude!
  • bei Wirbelsäulen- und Gelenksproblemen, Lahmheiten, Muskelverspannungen
  • bei Rittigkeitsproblemen, auch Verwerfen und Anlehnungeproblemen
  • bei Verhaltensauffälligkeiten
  • bei Stoffwechselproblemen, z.B. Sommerekzem oder Kotwasser
  • bei allen chronischen Beschwerden
  • bei älteren Pferden zur Verbesserung der Lebensqualität
  • zur Vorbeugung, z.B. im Training oder bei Pferden im Arbeitseinsatz

gesunde Pferde – zufriedene Pferde – zuverlässige Pferde – zufriedene Pferdebesitzer

 

 

 

 

Mauke beim Pferd – was hilft?

Welcher Pferdebesitzer fürchtet nicht die nässenden Ekzeme und krustigen Auflagerungen im Bereich der Fesselbeugen, die sich in schweren Fällen sogar noch weiter das Bein hinauf ausbreiten können? Gestaltet sich die Behandlung doch als arbeitsintensiv, mühsam und wenig zufriedenstellend. Hier versuchen wir leider meist von außen zu behandeln, was eigentlich nur Ausdruck eines tieferen Problems ist.
Schauen wir einmal genauer hin. „Mauke beim Pferd – was hilft?“ weiterlesen