Traditionelle Chinesische Medizin, TCM, mit ihren Anwendungen Akupunktur, Laserakupunktur, Akupressur, Akupunktmeridianmassage nach Penzel und chinesischer Phytotherapie

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn der chinesischen Medizin ist Gesundheit der freie Fluss der Energie in allen Meridianen / Energieleitbahnen. Es ist ein Zustand von Harmonie, alle Energien fließen, nichts staut, nichts wird überschwemmt mit Energie auf Kosten von anderen Bereichen, in denen sie dann fehlt. Alles wird versorgt und zwar genau im rechten Maß.
Wird diese Harmonie gestört, entsteht Disharmonie. Ist diese Disharmonie groß, entwickelt sich Krankheit.
Und Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach frei fließender Energie.

Deshalb behandeln die Chinesen alle Krankheiten damit, dass sie die Harmonie im Fluss der Energien wieder herstellen, Gesundheit folgt dann von selber.
Eine vollständige Behandlung der Körperstrukturen bezieht auch die Behandlung des Energiesystems mit ein.

Die verschiedenen oben genannten Techniken zur Behandlung des Energiesystems des Körpers beruhen auf den Prinzipien der Fünf-Elemente-Lehre  aus der chinesischen Medizin, die eine jahrtausendelange Tradition hat.

Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die chinesische Phytotherapie, die besonders bei chronischen Krankheitsbildern sehr wertvoll ist.

Die TCM kennt eine eigene Massagetechnik, die Tui Na. Es handelt sich um eine sehr tiefgehende, die Faszienebene beeinflussende Behandlung der Akupunkturpunkte.