Vor der Turniersaison

Bald startet die Turniersaison und viele Reiter freuen sich schon.
Da ist jetzt die richtige Zeit, um die Pferde nochmal osteopathisch durchchecken zu lassen, denn nur ein körperlich wirklich fittes Pferd kann gute Leistungen erbringen. Wenn Ihr mit einem Pferd trainiert, das Blockaden am Bewegungsapparat aufweist, dann geht das auf die Substanz.
Es macht viel Sinn während der Saison auch zwischendrin wieder mal nachzukontrollieren. Alle Leistungssportler machen das.
Und massiert auch selber immer wieder Eure Pferde. Es macht Spaß und stärkt die Bindung.
Hier soll auch nochmal an eine ausreichend lange Aufwärmphase erinnert werden. Während dieser Aufwärmzeit wird der Gelenksknorpel durch die Bewegung langsam auf die Belastung vorbereitet und die Sehnen brauchen wirklich 20 Minuten, bis sie die richtige „Arbeitstemperatur“ erreicht haben.
Eine gute Möglichkeit, die Regenerationszeit nach einem Turnier zu verkürzen und  Muskelkater und Muskelschäden zu minimieren, stellen die Carnosin LifeWave Pflaster dar. Viele Leistungssportler wenden sie schon lange an, warum sollten nicht auch unsere Pferde davon profitieren. Und alles ohne Chemie. Mehr Info zum Thema auch in einem eigenen Bloggartikel auf dieser Website http://diepferdeosteopathin.at/lifewave-carnosin-fuer-schnellere-regeneration-im-sport/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.